Header-Bild

Wahlportal der SPD im Märkischen Kreis

Die Bürgermeisterkandidaten

in den Städten und Gemeinden des Märkischen Kreises

Rechts im Menü finden Sie weitere Informationen zu den SPD-Kandidaten in den verschiedenen Orten.

Gruppenbild mit Dame
Die Bürgermeisterkandidaten des Märkischen Kreises zusammen mit Beatrix Naujoks, Bürgermeisterin von Nachrodt-Wiblingwerde, Landratskandidat Michael Rolland und Unterbezirksvorsitzendem Michael Scheffler.

Fast überall im Märkischen Kreis wird im Rahmen der Kommunalwahl auch über das Bürgermeisteramt abgestimmt.

Ausnahmen sind Nachrodt-Wiblingwerde, wo Beatrix Naujoks schon im Dezember 2007 mit einem überzeugenden Ergebnis neue, und damit im Märkischen Kreis einzige, Bürgermeisterin wurde und in Schalksmühle ist seit 2006 der parteilose Jörg Schönenberg im Amt. In beiden Orten musste die Wahl vorgezogen werden, weil der Amtsvorgänger verstorben war. Außerdem wurde in Balve und in Kierspe aus unterschiedlichen Gründen kein SPD-Bürgermeisterkandidat aufgestellt.

Die CDU/FDP-Landesregierung hat aus parteitaktischen Gründen das NRW-Wahlgesetz geändert. Dies bringt einige schwerwiegende Neuerungen mit sich.

Es wird nicht nur die Amtszeit der Bürgermeister auf sechs Jahre verlängert und damit unnötigerweise von derjenigen der Stadt- und Gemeinderäte abgekoppelt.
Es wird auch die bisher bewährte Stichwahl der beiden bestplatzierten Bewerber abgeschafft. Dies kann dazu führen, dass in Zeiten sinkender Wahlbeteiligung ein Kandidat Stadtoberhaupt wird, der tatsächlich nur die Zustimmung einer Minderheit in der Bevölkerung hat.

Daher ist es besonders wichtig, die Bewerber der SPD bei der Wahl nach Kräften zu unterstützen, damit sie die Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten und sich danach für Ihren Ort einsetzen können.

 

Die SPDMK bei


    YouTube